Galileo Computing < openbook >
Galileo Computing - Bücher zur Programmierung und Softwareentwicklung
Galileo Computing - Bücher zur Programmierung und Softwareentwicklung

...powered by haas.homelinux.net...

Einstieg in VB.NET von René Martin
- Für Programmiereinsteiger -
Einstieg in VB.NET
gp Kapitel 5 Dateizugriff
  gp 5.1 Prüfen, ob eine Datei vorhanden ist
  gp 5.2 Textdateien lesen und schreiben
  gp 5.3 Der OpenFileDialog
  gp 5.4 DriveListBox, DirListBox und FileListBox
  gp 5.5 Fehler
  gp 5.6 Bitte warten Sie ...
  gp 5.7 Zusammenfassung


Galileo Computing

5.7 Zusammenfassung  toptop

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Daten zu speichern und auszulesen. Wenn es Ihnen nur um reine Informationen geht, dann genügen die beiden Objekte »StreamWriter« und »StreamReader«. Handelt es sich dagegen um Daten, die über eine bestimmte Applikation abgespeichert werden sollen, – wie hier in eine Excel-Mappe – dann müssen das Programm und die Datei geöffnet, die Daten geschrieben und gespeichert und das Ergebnis geschlossen und sauber beendet werden.

Nun kann es sein, dass nicht klar ist, wo sich eine bestimmte Datei befindet. Drei Steuerelemente stellt VB.NET hierfür zur Verfügung: die »DriveListBox«, die »DirListBox« und die »FileListBox«. Sie müssen auf einem Formular synchronisiert werden, damit die Laufwerksanzeige mit der Liste der Verzeichnisse und angezeigten Dateien übereinstimmt. Daneben stellt VB.NET Dialoge zur Verfügung: »OpenFileDialog« wurde in diesem Kapitel besprochen. Ähnlich arbeitet »SaveFileDialog«. Daneben gibt es noch »FontDialog«, »ColorDialog«, »PrintDialog« und »PrintPreviewDialog«.

Bei allen Aktionen, die mit Dateien zu tun haben, sollten Sie besonders sorgfältig darauf achten, dass diese sauber geschrieben und gelesen werden. Überprüfen Sie die Existenz, bevor Sie eine Datei öffnen. Sehen Sie nach, ob eine Datei schon existiert, bevor sie aus Versehen überschrieben wird. Und vergessen Sie nicht, im Code mit Try ... Catch ... Finally ... End Try zu arbeiten, falls es dennoch zu unerwarteten Fehlern kommt. Nur so läuft das Programm sauber und stabil.

Und schließlich sollte – der Fairness halber – dem Anwender bei lang andauernden Prozessen mitgeteilt werden, dass das Programm noch läuft. Einige der Möglichkeiten wurden in diesem Kapitel beschrieben.

  

VB.NET

Einstieg in ASP.NET

Einstieg in C#

Visual C#

VB.NET und Datenbanken

Einstieg in XML