Galileo Computing < openbook >
Galileo Computing - Bücher zur Programmierung und Softwareentwicklung
Galileo Computing - Bücher zur Programmierung und Softwareentwicklung

...powered by haas.homelinux.net...

Einstieg in VB.NET von René Martin
- Für Programmiereinsteiger -
Einstieg in VB.NET
gp Kapitel 1 Die Grundlagen
  gp 1.1 Nach der Installation
  gp 1.2 Der erste Start
  gp 1.3 Das erste Formular
  gp 1.4 Eigenschaften
    gp 1.4.1 Regeln für Namen
    gp 1.4.2 Die Eigenschaften
  gp 1.5 Die Toolbox
  gp 1.6 Das Meldungsfenster
    gp 1.6.1 Die Code-Eingabe für die MessageBox
    gp 1.6.2 Ein Wort zum »alten« Visual Basic
    gp 1.6.3 Die Code-Eingabe allgemein
  gp 1.7 Ein Textfeld
  gp 1.8 Texte verketten
  gp 1.9 Andere Zeichen
    gp 1.9.1 Noch ein Wort zum Code-Tippen
    gp 1.9.2 Ein Wort zur Syntax
  gp 1.10 Variablen
  gp 1.11 Ein theoretischer Exkurs: Werte- und Referenztypen
  gp 1.12 Zuweisen von Werten an Variablen
  gp 1.13 Verzweigungen
  gp 1.14 Einige Hilfen für den Benutzer
    gp 1.14.1 Setze den Cursor in ein Textfeld
    gp 1.14.2 Ok und Abbrechen
    gp 1.14.3 Die Reihenfolge der Steuerelemente
  gp 1.15 Ein zweites Textfeld
    gp 1.15.1 Vergleiche
  gp 1.16 Rechnen in Basic
  gp 1.17 Optionsfelder
    gp 1.17.1 Schnell und ordentlich mehrere Steuerelemente platzieren
  gp 1.18 Ein zweites Gruppenfeld
  gp 1.19 Dynamische Steuerelemente
  gp 1.20 Das Ereignis »Klick«
  gp 1.21 Prozeduren
  gp 1.22 Ein theoretischer Exkurs: Prozeduren
  gp 1.23 Module
  gp 1.24 Ein theoretischer Exkurs: Objekte, Eigenschaften und Methoden
    gp 1.24.1 Objekte
    gp 1.24.2 Methoden
    gp 1.24.3 Eigenschaften
  gp 1.25 Zusammenfassung


Galileo Computing

1.7 Ein Textfeld  toptop

Nun soll der Benutzer seinen Namen in ein Textfeld eintragen dürfen und müssen. Aus der Werkzeugsammlung wird eine TextBox ausgewählt und auf dem Formular aufgezogen. Damit der Benutzer weiß, was er eingeben muss, wird ein Label ausgewählt und darunter platziert. Das Textfeld erhält den Namen »txtName«, der Text ist leer, das heißt, der Inhalt der Eigenschaft »Text« wird in der Eigenschaftsliste gelöscht. Das Bezeichnungsfeld heißt »lblName«, sein Text lautet »Name«. Die Eigenschaft »Text« bedeutet beim Textfeld etwas anderes als beim Label oder beim Button. Bei den letzten beiden hat der Text nur dekorative Funktion, während beim Textfeld mit »Text« jener Text gemeint ist, den der Benutzer eingibt.

Der Benutzer tippt also seinen Namen ein und soll nach einem Klick auf die Schaltfläche namentlich einen Kaffee erhalten. Also wird verknüpft:

MessageBox.Show("Achtung: " & txtName.Text & _
"Jetzt gibt es Kaffee!")
Abbildung

Abbildung 1.18   Der Dialog

Warum darf hier nicht einfach nur »txtName« stehen? Die Antwort ist einfach: »txtName« ist nur das Objekt, also das Textfeld selbst. Welche Eigenschaft ausgelesen wird, muss noch zusätzlich hinzugefügt werden. Denn man könnte ja auch die Eigenschaft Schriftgröße oder Hintergrundfarbe abfragen.

  

VB.NET

Einstieg in ASP.NET

Einstieg in C#

Visual C#

VB.NET und Datenbanken

Einstieg in XML